Du sollst ein Loch im Oberteil machen und auch im Boden

(Bild: Quelle)

Die Antwort Gottes auf die Bedenken des Bruders Jareds in Bezug auf frische Atemluft in den kleinen Booten: „Und der Herr sprach zu Jareds Bruder: „Siehe, du sollst ein Loch im Oberteil machen und auch im Boden; und wenn es dir an Luft mangelt, sollst du das Loch auftun und Luft erhalten. Und wenn es so ist, dass Wasser über dich hereinkommt, siehe, dann sollst du das Loch verschließen, damit du nicht in der Flut zugrunde gehest.“ (Ether 2:20).

Du sollst ein Loch im Oberteil machen und auch im Boden. Zwei Bedenken hatte Jareds Bruder im Vers vorher gegenüber dem Herrn zur Sprache gebracht, Licht wäre in den Booten wünschenswert, und Atemluft würde ausgehen, wenn die Boote wasserdicht verschlossen würden.

Für eine dieser beiden Herausforderungen gab der Herr ihm postwendend eine Lösung vor. Er gab ihm Anweisung, was er machen sollte, damit sie Frischluft, während ihrer Reise mit den Booten, bekommen könnten. Er sollte an zwei gegenüberliegenden Stellen eine Öffnung einarbeiten, zusätzlich jeweils einen passgenauen Deckel, mit dem die Öffnungen im Bedarfsfall abgedichtet werden konnten, je nachdem, welche der Öffnungen drohte mit Wasser überflutet zu werden. Das zweite Problem ließ der Herr noch ungelöst. Ich lerne, dass der Herr dort, wo es einem an entsprechenden Kenntnissen und Fertigkeiten fehlt, notwendige Unterstützung und Anweisung zukommen lässt. Er wartet allerdings auch ab, ob wir von uns aus auf bestimmte Unstimmigkeiten kommen. Dadurch unterstützt er uns, zu lernen, Dinge auch kritisch zu hinterfragen.

Welche Erfahrungen hast du schon in dieser Hinsicht mit dem Herrn gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code