Ich habe andere Schafe

(Bild: Quelle)

Der auferstandene Christus spricht weiter zu seinen neu berufenen zwölf Jüngern in Amerika (3. Nephi 15:11): „Und wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ich habe andere Schafe, die nicht von diesem Land sind, auch nicht vom Land Jerusalem, auch nicht in irgendeinem Teil des Landes ringsum, wo ich gewesen bin, um zu dienen. 2  Denn die, von denen ich rede, sind diejenigen, die meine Stimme bisher noch nicht vernommen haben; auch habe ich mich ihnen zu keiner Zeit je kundgetan.“ (3. Nephi 16:1-2).

Ich habe andere Schafe. Zunächst einen Gedanken, zu der Phrase „Wahrlich, wahrlich, ich sage euch [dir]“. Nach meiner Zählung erscheint sie im Buch Mormon 25 Mal, in Lehre und Bündnisse 53 Mal und in der Lutherbibel 2017 (AT und NT) 79 Mal. In der Einheitsübersetzung 2016 kommt nur „wahrlich“ zweimal vor. Als Laie kann ich mir diese Phrase nur so erklären, dass der Herr hiermit eine darauf folgende Aussage bekräftigen will. Sie bedeutet so viel wie: der Wahrheit entsprechend, ganz sicher, gewiss, aufrichtig.

Hier in diesem Vers also verstehe ich, dass der Herr sagen will: der Wahrheit entsprechend, ganz sicher, habe ich noch andere Schafe … . Um welche anderen Schafe handelt es sich? Sie sind nicht aus Amerika, nicht aus Jerusalem und seiner Umgebung, wo der Herr den Menschen gedient hat und sie haben bis jetzt weder seine Stimme vernommen, noch hat er sie persönlich aufgesucht. Was wir wissen ist, dass Christus den Juden in Jerusalem, sowie im Land Jerusalem, der Samariterin und in Galiläa gepredigt hatte, sowie den Nephiten in Amerika. Es gab dann aber noch zehn Stämme Israels, die sich abgespalten hatten und das Nordreich Israel bildeten. Sie wurden allerdings 721 v. Chr. gefangen nach Assyrien hinweggeführt. ‚Von dort wanderten sie in die `nördlichen Länder´ (Jeremia 16:14-16). Über ihren Verbleib ist uns nichts offenbart. Sie sind die `anderen Schafe´, die Christus in diesem Vers anspricht, die eines Tages wieder zurückgeführt werden (Lehre und Bündnisse 133:26.32; 110:11).

Was meinst du, wer sind diese vielen Fischer, die der Herr aussendet, um diese anderen Schafe zu sammeln (Jeremia 16:14-16)?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code